Ernährung

Ernährung

Blessing, Karin / Hutter, Claus-Peter / Welsch, Nicole

Schluss mit Fertig-Pizza

Wissens-Hunger – Tipps für eine gesunde Schulverpflegung

ISBN 978-3-7776-2109-8

EUR 21,80
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Falsche Ernährung und Bewegungsmangel führen dazu, dass immer mehr junge Menschen übergewichtig sind. Unsere Gesellschaft wird hier vor große Herausforderungen und Anstrengungen gestellt. Schulen stehen immer mehr vor der Aufgabe, eine adäquate Mittagsverpflegung anzubieten. Wie aber sollte diese aussehen? Woher kommt das Essen? Wie viel ist uns eine gesunde, nachhaltige Schulverpflegung letztendlich wert?
Dieses Handbuch gibt Hilfestellung bei der Gestaltung von Schulverpflegung – insbesondere im Hinblick auf verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit. Gleichzeitig dient es Lehrkräften, Eltern, Großeltern und anderen gesellschaftlichen Akteuren als Leitfaden für die Vermittlung gesunder Ernährung sowie eines nachhaltigen Lebensstils an Kinder und Jugendliche.

Pressestimmen:

Die zahlreichen praktischen Anregungen und Beispiele rund um das Thema Nachhaltigkeit richten sich an Lehrer verschiedener Schulstufen und -typen. Im Vordergrund stehen nicht ernährungsphysiologische, sondern ökologische und biologische Aspekte der Ernährung. (Ernährung aktuell)

2010. 216 S.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über die Autoren

Autoren

Dr. Karin Blessing

Dr. Karin Blessing studierte Biologie und Geografie und ist stellvertretende Leiterin der Umweltakademie des Landes Baden-Württemberg. Sie engagiert sich besonders im Bereich Umweltbildung sowie bei der Entwicklung pädagogisch-didaktischer Initiativen zur Vermittlung von ökologischem Knowhow. Autorin vieler Bücher und Schriften zu Natur- und Umweltschutz.

[Von Dr. Karin Blessing erschienene Publikationen]

Claus-Peter Hutter

Claus Peter Hutter, Autor vieler z. T. mit Preisen ausgezeichneter Bücher und Reportagen, setzt sich als Leiter der Umweltakademie Baden-Württemberg sowie ehrenamtlich als Präsident der Stiftung NatureLife International für einen breiten Umweltdialog sowie Umweltvorsorge, ökologische Standortsicherung, Armutsbekämpfung, den Erhalt der Artenvielfalt und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen ein.

[Von Claus-Peter Hutter erschienene Publikationen]