Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Home>Bereiche>Medizin>Pädiatrie

Pädiatrie

EUR 14,30
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Herrmann, Klaus

Arzt-Eltern-Gespräche

Vom schwierigen Dialog mit den Eltern kranker Kinder

1999.
ISBN 978-3-8047-1642-1

Kurztext

Das ärztliche Gespräch mit Eltern gilt als wichtiges Informations-, Kommunikations- und Behandlungsmittel. Die Gesprächssituation aber ist oft emotional aufgeladen und führt nicht selten zu Mißverständnissen oder gar Frustrationen auf beiden Seiten.

Das muß so nicht sein; denn Gesprächsführung ist lernbar.

Der Autor, leitender Kinderarzt und Psychoanalytiker, führt den Leser durch die Schwierigkeiten im Umgang mit Anamnese und ärztlichem Gespräch, durch die dabei auftauchenden Gefühle der Inkompetenz und den Wunsch, alles richtig machen zu wollen. Er bietet Konzepte an, Überlegungen und Anregungen, Vorschläge und Empfehlungen, wie das Gespräch mit den Eltern kranker Kinder für alle Beteiligten zum Erfolg werden kann.

Aus dem Inhalt:
- Vorbemerkung
- Einführung
- Grundlagen
- Die Situation des Arztes
- Hilfen zu Verstehen und Verständnis
- Gesprächsführung
- Gesprächssituationen
- Ärztliche Haltung
- Das Schaffen einer „haltenden“ Umwelt

Zielgruppe:
Alle Arztgruppen in Praxis und Klinik, die Kinder behandeln

Unter Mitwirkung von:

  • Egbert Lang (Geleitwort)

172 S.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen Medizin

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Magnesium
Das Mineral des Lebens

...mehr

Fritsch, Johannes (Bandhrsg.) / Borchert, Yvonne (Bandhrsg.) / Hacker, Jörg (Bandhrsg.)
Crossing Boundaries in Science: Modelling Nature and Society – Can We Control the World?
Documentation of the Workshop of the National Academy of Sciences Leopoldina. 30 June – 2 July 2016 in Weimar, Germany

...mehr

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Eisen
Das Element des Lebens

...mehr