Pflege

Pflege

Nauck, Friedemann / Klaschik, Eberhard

Schmerztherapie

Kompendium für Ausbildung und Praxis

ISBN 978-3-8047-1936-1

EUR 21,90
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Migräne, Neuralgien, Tumorschmerzen - wie helfen?

Die Betreuung und Pflege von Schmerzpatienten erfordert von Ihnen ein hohes Maß an Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Aufmerksamkeit. Wenn Ihnen die Physiologie des Schmerzes und die Grundlagen schmerztherapeutischer Maßnahmen vertraut sind, tragen Sie erheblich zum Gelingen der Behandlung bei - durch differenzierte Krankenbeobachtung, aussagekräftige Dokumentation und kompetente Gespräche mit Patienten und Angehörigen.

Dieses Kompendium gibt Antworten auf die Fragen:

  • Wie entsteht Schmerz und welche Schmerzformen gibt es?
  • Warum und wann werden Opioide benötigt?
  • Welche Besonderheiten sind bei Kindern und alten Menschen zu beachten?
  • Was ist Palliativmedizin und welche Möglichkeiten bietet sie?

Grundlagen für Ihre Ausbildung - praktische Tipps für Ihre tägliche Arbeit. Das richtige Buch für alle, die Schmerzpatienten betreuen, beraten und behandeln!

2002. X, 253 S., 63 s/w Abb., 37 s/w Tab.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Über die Autoren

Autoren

Friedemann Nauck

Krakenpflegeexamen 1975 und Studium der Medizin. Seit 1991 Oberarzt der Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin, Palliativmedizin und Schmerztherapie am Malteser-Krankenhaus Bonn-Hardtberg e.V. Weiterbildung in Palliativmedizin 1988 und 1989 in Großbritannien (Oxford). Lehrtätigkeit an den Universitäten Bonn, Wien, Salzburg und Klagenfurt.

[Von Friedemann Nauck erschienene Publikationen]

Prof. Dr. Eberhard Klaschik

Studium der Medizin. Forschungstätigkeit an der Universität Köln. Seit 1984 Chefarzt der Abteilung Anästhesiologie, Intensivmedizin, Palliativmedizin und Schmerztherapie am Malteser-Krankenhaus Bonn-Hardtberg e.V. Seit 1983 Schwerpunkt Schmerztherapie und Palliativmedizin. 1999 erste Professur für Palliativmedizin in Deutschland (Universität Bonn). Gründungsmitglied und seit 1998 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

[Von Prof. Dr. Eberhard Klaschik erschienene Publikationen]