Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Home>Bereiche>Pharmazie>PTA Fachbuch/Zeitschriften

PTA Fachbuch/Zeitschriften

EUR 19,80
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Teamschulung Nr. 10 - Rückenschmerzen


Artikel-Nr 88201602

Kurztext

Bei akuten Kreuzschmerzen ist die Apotheke oftmals erster Anlaufpunkt. Hier gilt es, durch gezielte Fragen die Beschwerden zu erkunden, die Grenzen der Selbstmedikation auszuloten und wirksame Arzneistoffe auszuwählen. Diese Teamschulung frischt Ihr Wissen rund um die Problemzone Nr. 1 – den Rücken – auf und unterstützt Sie bei Ihrer QM-Dokumentation. Infografiken veranschaulichen die Inhalte, ein Beratungsschema zeigt das Wichtigste für das Kundengespräch und eine Vorlage erleichtert die Festlegung der gemeinsam gefassten Empfehlung des Apothekenteams. Die zum Einsatz kommenden Arzneistoffe sowie die Möglichkeiten der besonderen Therapierichtungen sind übersichtlich in einer vierseitigen Produkttabelle mit Altersbeschränkungen, Dosierung und Hinweisen zusammengefasst.
Hinweis: Die Teilnahme an der zertifizierten Fortbildung ist nach Ende der Laufzeit leider nicht mehr möglich, allerdings können die Hefte auch ohne diese für die interne Fortbildung und Dokumentation genutzt werden.


Kartoniert

Deutscher Apotheker Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen Pharmazie

Häußermann, Klaus / Grotenhermen, Franjo / Milz, Eva
Cannabis
Arbeitshilfe für die Apotheke

...mehr

Merk, Joachim / Horstmann, Thomas
Knie aktiv
120 Übungen bei Arthrose und nach Gelenkersatz, Verletzungen, Operationen

...mehr

Lipinska, Anna / Szczepankiewicz, Zuzanna / Wisniewska-Lesków, Sylwia
English for Medical Sciences

...mehr

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Mikronährstoff-Räuber: Säureblocker
Wissenswertes zu Arzneimitteln und Mikronährstoffen

...mehr

Schön, André
Vom Pfeilgift zur Arznei
Untersuchungen von Arzneidrogen und Giften aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwestafrikas, vornehmlich an Berliner Instituten (1884–1918). Ein Beitrag zur Kolonialpharmazie

...mehr