Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Pharmakologie und Toxikologie

Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Derendorf, Hartmut / Gramatté, Thomas / Schäfer, Hans Günter / Staab, Alexander

Pharmakokinetik kompakt

Grundlagen und Praxisrelevanz

3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2010.
ISBN 978-3-8047-2450-1

Kurztext

Pharmakokinetik: so faszinierend wie essenziell!

Coffein hat bei der Mutter eine Halbwertszeit von 4 Stunden, bei ihrem Neugeborenen von 4 Tagen. Eine 80-Jährige baut ihr Schmerzmittel nur halb so schnell ab wie ihr Enkel. Während bei gleicher Dosierung der schnelle Metabolisierer keine Wirkung spürt, kämpft der langsame schon mit den Nebenwirkungen.

Auf dem Weg zur optimalen Dosis berücksichtigt das Buch neueste Erkenntnisse bei der Populationspharmakokinetik, Bioäquivalenz und Bioverfügbarkeit. Darüber hinaus erschließt die Verknüpfung von Pharmakokinetik und Pharmakodynamik faszinierende Zusammenhänge zwischen der errechneten Dosierung und der tatsächlichen Wirkung beim Patienten.

Die Pharmakokinetik: eine zentrale, pharmazeutische und medizinische Disziplin. Lassen Sie sich begeistern für eine individualisierte Arzneitherapie!

XIV, 378 S., 196 farb. Abb., 29 farb. Tab.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen Pharmazie

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Eisen
Das Element des Lebens

...mehr

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Magnesium
Das Mineral des Lebens

...mehr

Cremer-Schaeffer, Peter
Cannabis
Was man weiß, was man wissen sollte, Hörbuch

...mehr

Lila Liste, 32. Auflage, Gesamtwerk
Das fachliche Verzeichnis der deutschen Tierarzneimittel

...mehr

Schön, André
Vom Pfeilgift zur Arznei
Untersuchungen von Arzneidrogen und Giften aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwestafrikas, vornehmlich an Berliner Instituten (1884–1918). Ein Beitrag zur Kolonialpharmazie

...mehr