Pharmazeutische Biologie/Biotechnologie/Immunologie

Pharmazeutische Biologie/Biotechnologie/Immunologie

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Teuscher, Eberhard / Melzig, Matthias F. / Lindequist, Ulrike

Biogene Arzneimittel

Ein Lehrbuch der Pharmazeutischen Biologie

ISBN 978-3-8047-2495-2

EUR 62,50
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Arzneimittel aus natürlichen Quellen - ungeheuer faszinierend

Der neue "Teuscher" spannt den Bogen über alle relevanten Gebiete der Pharmazeutischen Biologie, vereint traditionelles Wissen mit neusten Erkenntnissen und bahnt die Wissensflut durch besonders hervorgehobene Textpassagen.

Das Autorentrio hat seinen Klassiker neu zum Funkeln gebracht und bietet unter anderem:

  • Wesen, Herkunft, Verarbeitung der Drogen
  • Struktur, Biosynthese, Stoffwechsel der Inhaltstoffe
  • Gewinnung, Anwendung der Wirksubstanzen
  • Wirkung, Nebenwirkungen, Dosierung abgeleiteter Arzneimittel

Seit Generationen Lehrbuch und Begleiter in Studium und Beruf - ein Muss und ein Genuss!

"Das Lehrbuch ist sowohl den Studierenden der Pharmazie als auch dem Apotheker in der Praxis als Nachschlagewerk bestens zu empfehlen." (Deutsche Apotheker Zeitung)

7., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2012. XXVI, 839 S., 222 farb. Abb., 19 farb. Tab.
Gebunden

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Über die Autoren

Autoren

Prof. Dr. Eberhard Teuscher

1954 bis 1958 Pharmaziestudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Apotheker, 1960 Promotion zum Dr. rer. nat. 1959 bis 1961 Assistent am Institut für Pharmakognosie der Universität Halle, 1962 bis 1971 Oberassistent, später Dozent an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald. 1965 Habilitation. 1971 bis 1992 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Universität Greifswald. 1975 bis 1990 Dekan der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der Universität Greifswald.

Hauptarbeitsgebiete: Physiologie der Biogenese von Mutterkornalkaloiden, Biogenese von Sekundärstoffen in pflanzlichen Gewebekulturen, Kultivierung, Physiologie und Pharmakologie isolierter tierischer Zellen, besonders glatter Muskelzellen und Endothelzellen, Untersuchungen zu Wirkungsmechanismen ätherischer Öle. Autor der Bücher: Pharmokognosie (später Pharmazeutische Biologie), erschienen 1970, 1978, 1983, 1988, 1992, 1997, zusammen mit M. Melzig und U. Lindequist 2004. Biogene Gifte, zusammen mit U. Lindequist, erschienen 1988, 1994, 2009 in Vorbereitung. Gewürzdrogen, erschienen 2003 in Deutsch, 2005 in Französisch, 2006 in Englisch.

[Von Prof. Dr. Eberhard Teuscher erschienene Publikationen]

Prof. Dr. Matthias F. Melzig

approbierter Apotheker, von 1989 bis 2001 Abteilungsleiter am Institut für Wirkstoffforschung, Berlin; von 2002 bis 2005 Arbeitsgruppenleiter am Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie, Berlin; von 1996 bis 2002 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2003 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Freien Universität Berlin; wesentliche Lehrgebiete: Pharmazeutische Biologie, Naturstoffpharmakologie, Biochemie; Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit: Molekularpharmakologie und - toxikologie von pflanzlichen Wirkstoffen, Analytik von Drogen sowie Suchtforschung; Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen (zusammen mit Karl Hiller); Vorsitzender des Ausschusses Analytik für das HAB.

[Von Prof. Dr. Matthias F. Melzig erschienene Publikationen]

Prof. Dr. Ulrike Lindequist

approbierte Apothekerin, seit 1992 Professorin für Pharmazeutische Biologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald; wesentliche Lehrgebiete: Pharmazeutische Biologie, Pharmazeutische Biotechnologie, Marine Biotechnologie; Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit: Biologisch aktive Naturstoffe aus Pilzen, marinen Organismen und Pflanzen der Ethnomedizin; Antibiotika; Analytik von Phytopharmaka, Lehrbücher und Monographien zu den Themen Biogene Gifte (zusammen mit Eberhard Teuscher, 2 Aufl.) und Marine Biotechnologie, Mitarbeit an Hager´s Handbuch der Pharmazeutischen Praxis, 5. Aufl.

[Von Prof. Dr. Ulrike Lindequist erschienene Publikationen]