Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Home>Bereiche>Pharmazie>Wörterbücher/Lexika

Wörterbücher/Lexika

EUR 46,99
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Reichling, Jürgen

Arends, Volkstümliche Namen der Drogen, Heilkräuter, Arzneimittel und Chemikalien

Eine Sammlung der im Volksmund gebräuchlichen Benennungen und Handelsbezeichnungen

19., überarbeitete u.erweiterte Auflage 2011.
ISBN 978-3-642-24995-2

Kurztext

Der „ARENDS" - DAS Standardwerk der im Volksmund gebräuchlichen Namen

Seit Jahrzehnten hat sich der „ARENDS" bewährt und auch bis heute in seiner Aktualität nichts eingebüßt.
Phytopharmaka erfreuen sich bei der Bevölkerung im deutschsprachigen Raum großer Beliebtheit. Auch traditionell genutzte Heilpflanzen spielen heute noch eine große Rolle.

Doch was ist gemeint, wenn von „Hennaverecker", „Nachtgunkeln" oder der „nackten Jungfer" die Rede ist? Viele Heilkräuter, Drogen, Arzneimittel und Chemikalien haben im Volksmund eine Reihe von verschiedenen Namen. Mit dem „ARENDS" wissen Sie schnell, was sich hinter dem jeweiligen Begriff verbirgt.
Viele Namen für eine Pflanze bzw. Droge – mit dem „ARENDS" behalten Sie den Überblick!

Das bewährte und umfassende Werk wurde gründlich überarbeitet und mit aktuellen phytotherapeutischen Werken abgeglichen. Auch der neuen Nomenklatur der Drogen wurde entsprechend Rechnung getragen.

Der „ARENDS" „…ist schlechthin das Standardwerk …sollte in keiner Offizin fehlen." (Apotheker Spektrum)

VI, 416 S.
Kartoniert

Springer

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen Pharmazie

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Magnesium
Das Mineral des Lebens

...mehr

Gröber, Uwe / Kisters, Klaus
Eisen
Das Element des Lebens

...mehr

Lila Liste, 32. Auflage, Gesamtwerk
Das fachliche Verzeichnis der deutschen Tierarzneimittel

...mehr

Schön, André
Vom Pfeilgift zur Arznei
Untersuchungen von Arzneidrogen und Giften aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwestafrikas, vornehmlich an Berliner Instituten (1884–1918). Ein Beitrag zur Kolonialpharmazie

...mehr

Cremer-Schaeffer, Peter
Cannabis
Was man weiß, was man wissen sollte, Hörbuch

...mehr