Titel

Friedlein, Roger (Hrsg.)

El diálogo renacentista en la Península Ibérica
Der Renaissancedialog auf der Iberischen Halbinsel

Text und Kontext. Romanische Literaturen und Allgemeine Literaturwissenschaft (TK)
Band 23

ISBN 978-3-515-08777-3

EUR 20,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Der Dialog wird zunehmend als eine zentrale Gattung der Renaissanceliteratur erkannt. Ihr hybrider Charakter zwischen Fiktion und Sachtext macht Renaissancedialoge dabei in mehrfacher Hinsicht interessant – behandeln sie doch in fiktionalen Gesprächsszenarien theoretische Fragen. Einen Sonderweg geht die lukianeske Dialogtradition. Ihre häufig phantastischen Gesprächspartner machen das satirische Element stark. Dialoge aus Spanien und Portugal harren allerdings noch weitgehend ihrer Entdeckung. In diesem Band werden sie in herausragenden Beispielen vorgestellt und für den katalanischen und portugiesischen Bereich erstmals katalogisiert.

Aus dem Inhalt
J. Solervicens: Ficción y argumentación en los diálogos renacentistas de Vives, Despuig y Milán Diálogos escritos por autores de Cataluña y del País Valenciano (1471–1592)
A. Vian Herrero: El diálogo lucianesco en el Renacimiento español. Su aportación a la literatura y el pensamiento modernos
R. Friedlein: Gesprächsstruktur und paradoxer Selbstbezug in Ropica Pnefma von João de Barros (1532)
Dialoge der Renaissance in Portugal (1525–1595)

1st Edition 2005. 146 p.
soft cover

Franz Steiner Verlag

Über den Autor

Autoren

Roger Friedlein

Roger Friedlein ist Professor für iberoromanische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Aktuelle Forschungsinteressen betreffen Epos und Dialog im iberoromanischen Mittelalter und der Frühen Neuzeit sowie den literarischen Wandel von der Romantik zum Modernismus um die Wende zum 20. Jahrhundert in Spanien, Hispanoamerika und Brasilien.

[Von Roger Friedlein erschienene Publikationen]