Titel

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Rakel-Haller, Teresa / Lanzenberger, Auguste

Pflegetherapeutische Gruppen in der Psychiatrie

planen - durchführen - dokumentieren - bewerten

ISBN 978-3-8047-3464-7

EUR 28,80
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Die Gruppe macht´s!

Aus der psychiatrischen Pflege ist die Gruppenarbeit nicht mehr wegzudenken, denn sie bietet ein breites Erfahrungs- und Lernfeld. Professionelles Handeln braucht dabei einen guten Plan. Dieses Buch ist die Basis dafür!

Die Autorinnen schöpfen aus ihrem großen Erfahrungsschatz mit gleichzeitig wachem Blick auf die aktuellen Entwicklungen, Einstellungen und Haltungen in der Psychiatrie. Die 3. Auflage beleuchtet erstmals die Themen Recovery und Empowerment, greift aktuelle Erkenntnisse der Milieutherapie auf und bringt neue Anregungen für psychoedukative Gruppen.

So gerüstet wird für Sie und Ihre Patienten die Gruppe zum Erlebnis!

3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2016. XVI, 247 S., 44 s/w Abb., 16 s/w Tab.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Über die Autoren

Autoren

Teresa Rakel-Haller

Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Fachkrankenschwester für Psychiatrie, Lehrerin für Pflege, Supervisorin, Mediatiatorin und Deeskalationstrainerin. Seit 1995 als Qualitätsberaterin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik München tätig. Dozentin in der Fachweiterbildung für psychiatrische Pflege. Zuständig für interne Konfliktberatung und Mediation, Leitung des Projektes zur „Prävention von Gewalt und Aggression“ am Klinikum. Seit 1990 nebenberuflich tätig als Dozentin, Beraterin und Coach in sozialen Einrichtungen und Weiterbildungsinstituten. Schwerpunkt der Veröffentlichungen: Kommunikations- und Konfliktmanagement.

[Von Teresa Rakel-Haller erschienene Publikationen]

Auguste Lanzenberger

Fachweiterbildung und Berufstätigkeit am Max-Planck-Institut für Psychiatrie von 1975 - 1990 auf der beschützten Station. Lehrerin für Pflege, Übungsleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Autogenes Training, Mentale Aktivierungstrainierin / GfG. Seit 1996 pflegerische Leitung der Fachweiterbildung für Psychiatrische Pflege am Klinikum der LMU, München. Dozentin in der Innerbetrieblichen Fortbildung zu Themen aus den Bereichen Kommunikation, Entspannung und Gerontopsychiatrie.
Seit 2000 als nebenberufliche Dozentin tätig.

[Von Auguste Lanzenberger erschienene Publikationen]