Titel

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Brandt, Hartmuth / Kerkmann, René

Verbandstoffe für die Kitteltasche

ISBN 978-3-8047-2464-8

EUR 48,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Nie mehr falsch verbunden!

Schnitt-, Schürf- oder Quetschwunde: jede Verletzung ist anders. Nur eine optimal darauf abgestimmte Wundversorgung verspricht beste Heilungsergebnisse. Doch die Auswahl an Verbandstoffen ist unüberschaubar. Dieses Buch gibt den Überblick. Hier finden Sie

  • ein kleines 1 x 1 der Wundversorgung – von der Ersten Hilfe bei Bagatellverletzungen bis zur Versorgung chronischer Wunden,
  • eine Vielzahl konventioneller Verbandstoffe mit Zusammensetzung, Anwendung und Stellenwert in der modernen Wundversorgung,
  • eine umfangreiche Auflistung und Beschreibung geeigneter Verbandmittel für den häuslichen sowie professionellen Einsatz.

Für jede Verbandstoffgruppe zeigen ausführliche Tabellen mit Größenangaben, Besonderheiten sowie Pharmazentral- und Artikelnummern das Angebot am Markt und ermöglichen den schnellen Vergleich der Produkte verschiedener Hersteller.

So finden Sie schnell den richtigen Verband für jede Wunde.

2010. 496 S., 89 farb. Abb.
Flex

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Über die Autoren

Autoren

Hartmuth Brandt

Der Autor ist Diplom-Ökonom, Coach und examinierter Krankenpfleger. Seit 1996 selbständig mit der Firma Mobilissimo. Diese bietet herstellerunabhängige Fachseminare, Verkaufstrainings und Coachings im Gesundheitswesen an. Im medizinischen Bereich liegt ein Schwerpunkt des Autors auf dem Gebiet der Wundversorgung. Hartmuth Brandt ist Zertifizierter Wundmanager (ZWM, Kammerlander Consulting CH).

[Von Hartmuth Brandt erschienene Publikationen]

René Kerkmann

Der examinierte Krankenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe arbeitet seit 1994 am CBG (Christliches Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe) in Kassel. Sein Hauptgebiet ist die Wundversorgung. René Kerkmann besuchte 2003 die berufsbegleitende Weiterbildung zum Zertifizierten Wundmanager bei Kammerlander Consulting CH und besitzt seit 2006 die Weiterqualifizierung zum ZWMcert (Wundtherapeut nach DGFW-Richtlinien).

[Von René Kerkmann erschienene Publikationen]