Titel

Inhaltsverzeichnis

Heinen, Armin (Hrsg.) / Hüser, Dietmar (Hrsg.) / Günther, Anne (Mitarb.)

Tour de France

Eine historische Rundreise
Festschrift für Rainer Hudemann

Schriftenreihe des Deutsch-Französischen Historikerkomitees
Band 4

ISBN 978-3-515-09234-0

EUR 75,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Die Kulturgeschichte hat mit dem "spatial turn" den Raum neu entdeckt: als lokale Folie konkreter Handlungsvollzüge und als imaginierte Bezugsgröße umstrittener Bedeutungszuschreibungen. Insofern ist der vorliegende Band dem "spatial turn" verpflichtet.
Wie ein Fernsehzuschauer bei der "Tour de France" entdeckt der Leser Landschaften, sieht Gebäude aufscheinen, Denkmäler vorbeiziehen. Verständige Experten bieten Erläuterungen, erzählen spannende Geschichten oder betten das Gesehene in den größeren historischen Zusammenhang ein. So entsteht ein Mosaik französisch-deutscher Geschichte, ein Kaleidoskop der "merkwürdigen" Artefakte. Nicht die großen Erinnerungsorte interessieren, sondern die beiläufigen Funde, etwa ein altes Kino in St. Ingbert, eine zeitgenössische Karikatur aus Kassel, ein Gedenkstein in Bagnoles-de-l’Orne, ein altes Schulbuch oder eine Villa in Fréjus.
Mehr als 50 ausgewiesene Historiker und Historikerinnen haben in dieser Festschrift für Rainer Hudemann eine europäische Landeskunde Frankreichs entworfen, die zum Weiterstudium anregt, doch auch als Führer zu unbekannten Orten "französischer" Geschichte genutzt werden kann.

1. Auflage 2008. 524 S., 92 s/w Abb.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Über die Autoren

Autoren

Dietmar Hüser

Dietmar Hüser ist Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte Westeuropas im 19. und 20. Jahrhundert an der Universität Kassel. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Politik-, Kultur- und Gesellschaftsgeschichte Frankreichs seit 1789 sowie der deutsch-französischen, europäischen und transatlantischen Beziehungen, Vergleiche und Transfers.

[Von Dietmar Hüser erschienene Publikationen]

Mehr zum Thema