Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
EUR 26,95
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Brem, Gottfried (Hrsg.)

Das "gläserne“ Tier: Ein- und Ausblicke in Genome und Gene von Haustieren

Nova Acta Leopoldina N.F.
Band 113.388

2012.
ISBN 978-3-8047-3028-1

Kurztext

Der "gläserne Mensch" hat einen negativen Beigeschmack, das "gläserne Tier" bisher – noch? – nicht. Die Tierzucht will Tiere so "gläsern" wie möglich machen: zu Recht, denn keine Industriegesellschaft kann ohne gute Landwirtschaft funktionieren. Der Band liefert einen umfassenden Überblick der Entwicklungen in der innovativen Tierzuchtforschung.

Eine wesentliche Voraussetzung ist die Entschlüsselung der Genome. Genomsequenzierung und Genomanalyse sind bei einigen Nutztieren nahezu vollständig ausgeführt oder bereits abgeschlossen. In wenigen Jahren wird voraussichtlich eine ausreichende Kenntnis der Genome weiterer Arten erreicht sein.

Die Verfügbarkeit der vollständigen DNA-Sequenz einer Art ermöglicht es nicht nur, gezielt nach merkmalsbeeinflussenden Varianten zu suchen, sondern auch effizienter, als dies zuvor möglich war, krankheitsverursachende Merkmale zu identifizieren und zielgerichtet aus einer Population zu eliminieren. Diese Kenntnisse, in Verbindung mit der Verfügbarkeit sehr diverser Rassen, ermöglichen die Auffindung wichtiger natürlicher genetischer Potentiale und deren sinnvolle Nutzung für eine effiziente zukünftige Nahrungsmittelproduktion.

 

342 S., 30 s/w Abb., 41 farb. Abb., 25 s/w Tab.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Bühner, Maria (Hrsg.) / Möhring, Maren (Hrsg.)
Europäische Geschlechtergeschichten

...mehr

Brunke, Dirk
Das romantische Epos am Río de la Plata
Subjektivität und Lyrisierung

...mehr