Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 79,00

Vorzugspreis bei Bezug zur Fortsetzung:

EUR 76,40
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Elvert, Jürgen (Hrsg.) / Aschmann, Birgit (Hrsg.) / Denzel, Markus A. (Hrsg.) / Kusber, Jan (Hrsg.) / Scholtyseck, Joachim (Hrsg.) / Stamm-Kuhlmann, Thomas (Hrsg.)

Historische Mitteilungen 26 (2013/2014)

Europäisches Denken von Rechts / Digital Humanities

Historische Mitteilungen
Band 26

2014.
ISBN 978-3-515-10810-2

Kurztext

Die HMRG erscheinen in diesem Jahr mit gleich zwei Themenschwerpunkten: Der erste enthält unter dem Titel Europäisches Denken von rechts mehrere, von Patricia Chiantera-Stutte ausführlich eingeleitete und kommentierte Schriften des Schweizer Faschisten Werner Kaegi sowie einen Beitrag von Zaur Gasimov über die publizistische Tätigkeit des polnischen Nationalisten Roman Dmowski. Der zweite, von Wolfgang Schmale koordinierte Schwerpunkt widmet sich in fünf Beiträgen mit den Digital Humanities einer der gegenwärtig wohl spannendsten und größten Herausforderungen der Geschichtswissenschaft überhaupt. Der Aufsatzteil versammelt zehn Beiträge zu unterschiedlichen Themen der Neueren und Neuesten Geschichte, die von der Heiligen Allianz bis zur Transnationalen Geschichte reichen. Ergänzt wird der Band durch einen aktuellen Tagungsbericht sowie einen Rezensionsaufsatz zu Zeitgeschichtlichen biographischen Neuerscheinungen und weitere Rezensionsessays. Der vorliegende Doppeljahrgang passt die Bandzählung der HMRG dem Kalenderjahr an und präsentiert sich deshalb einmalig in erheblich erweitertem Umfang.

460 S.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Roner, Miriam
Autonome Kunst als gesellschaftliche Praxis
Hans Georg Nägelis Theorie der Musik

...mehr

Soldner, Georg (Hrsg.) / Glöckler, Michaela (Hrsg.) / Girke, Matthias (Hrsg.)
Anthroposophische Medizin und Arzneitherapie
350 Krankheitsbilder und ihre Behandlung

...mehr