Titel

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Huck, Dominique (Hrsg.)

Alemannische Dialektologie: Dialekte im Kontakt

Beiträge zur 17. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie in Straßburg vom 26.–28.10.2011

Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik – Beihefte (ZDL-B)
Band 155

ISBN 978-3-515-10343-5

EUR 52,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Der alemannische Sprachraum, der sich über sechs Staaten entfaltet, erfährt unterschiedliche (sozio)linguistische Entwicklungen. Der Band befasst sich mit Dialekten, die irgendwie mit anderen sprachlichen Varietäten in Kontakt kommen: intradialektaler Kontakt mit anderen alemannischen Mundarten, interdialektaler Kontakt mit benachbarten Mundarträumen, Kontakt mit einer Standardsprache oder Kontakte mit anderen Varietäten.

Durch die gewählte Thematik werden sowohl räumliche als auch soziolinguistische Variationen unter verschiedenen Gesichtspunkten besprochen. Die Beiträge behandeln selbstverständlich phonetische und phonologische Aspekte, ein Schwerpunkt liegt aber auch auf morphologischen, morphosyntaktischen und syntaktischen Fragen. Abgerundet wird der Band durch die Vorstellung und Diskussion neuer methodischer und technischer Ansätze.

> Titelinformation (pdf)

2014. 300 S., 39 s/w Abb., 4 farb. Abb., 29 s/w Tab.
16 Ktn., Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Über den Autor

Autoren

Dominique Huck

Dominique Huck lehrt Dialektologie und Soziolinguistik an der Universität Straßburg (Elsass/Frankreich).

Forschungsschwerpunkte: Soziolinguistik, soziolinguistische Geschichte des Elsass, Sprachenpolitik – insbesondere im Erziehungswesen

[Von Dominique Huck erschienene Publikationen]

Mehr zum Thema