Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
EUR 980,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Bracher, Franz (Hrsg.) / Heisig, Peter (Hrsg.) / Langguth, Peter (Hrsg.) / Mutschler, Ernst (Hrsg.) / Rücker, Gerhard (Hrsg.) / Schirmeister, Tanja (Hrsg.) / Scriba, Gerhard K. E. (Hrsg.) / Stahl-Biskup, Elisabeth (Hrsg.) / Troschütz, Reinhard (Hrsg.) / Seitz, Gunther (Mitarb.)

Arzneibuch-Kommentar CD-ROM VOL 56

2017.
ISBN 978-3-8047-3618-4

Kurztext

Arzneibuchwissen erschließen

Als amtlicher Text gehört das Arzneibuch in jede Apotheke. Es ist das für Deutschland und Europa verbindliche Regelwerk für die Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln. Der Kommentar erläutert die Vorgaben des Arzneibuchs und ergänzt sie mit vergleichenden Informationen. Außerdem werden zusätzliche Quellen zum Arzneibuch ausgewertet.

Die 56. Aktualisierungslieferung bringt sämtliche Monographien auf den Stand des Nachtrags 8.8 zum Europäischen Arzneibuch.

Der Arzneibuch-Kommentar kann als Loseblattwerk oder als inhaltsgleiche CD-ROM-Ausgabe bezogen werden.

Die elektronische Version des Arzneibuch-Kommentars bietet umfassende Recherchemöglichkeiten. Bei gleichzeitiger Installation des Europäischen Arzneibuchs und des Deutschen Arzneibuchs auf demselben PC lässt sich zwischen dem Arzneibuchtext und dem zugehörigen Kommentartext hin- und herwechseln. Die CD beansprucht wenig Regalplatz und das Einsortieren von Aktualisierungen entfällt. Jede neu erscheinende CD umfasst das Gesamtwerk des Kommentars und stellt einen Komplettaustausch dar. Mit Volltextsuche und Notizfunktion.


CD-ROM

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

European Pharmacopoeia, 9th edition Online version 2018
Terminal license (bilingual: english, french) and archive

...mehr

Köber, Christiane
Wettbewerbsrecht in der Apotheke
Marketing rechtssicher betreiben – Fallstricke vermeiden

...mehr