Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Neuerscheinung
EUR 513,60
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

European Pharmacopoeia, 9th edition 2017, French

Subscription to Supplement 3 + Supplement 4 + Supplement 5

European Pharmacopoeia

2017.
ISBN 978-3-7692-6832-4

Kurztext

Earliest access to all European quality standards that come into effect on 1 January 2017 – The single reference for medicines and substances for pharmaceutical use in Europe

The European Pharmacopoeia (Ph. Eur.) is Europe’s legal and scientific benchmark for pharmacopoeial standards which contribute to delivering high quality medicines in Europe and beyond. The Ph. Eur. is applicable in 37 European countries and used in over 100 countries worldwide.

It delivers crucial information earlier than any other pharmacopoeia – the 9th edition will be released in mid-2016. With 121 new and 1403 revised texts, over 50% of the 9th edition’s content is new compared to the 8th edition. Volumes 1, 2 and 3 combined contain 2329 monographs (including dosage forms), 358 general texts (including general monographs and methods of analysis) and around 2600 descriptions of reagents.

New feature: The European Pharmacopoeia includes a direct link to the KNOWLEDGE database from each monograph.

Archives: Free access to online archives to those who have a subscription (book, online or USB stick) and a registered EPID code. The Ph. Eur. Archives contain the 1st edition to 7th edition in PDF format. The 8th edition will also be available in the archives as from 1 January 2017.

Book Version: Available in English or French. The 9th edition is comprised of three initial volumes, which will be updated by non-cumulative supplements issued three times a year to create collection of 8 supplements (9.1 to 9.8) until 2019.

Das Standard-Nachschlagewerk für Arzneimittel in Europa

Die European Pharmacopoeia ist in 38 europäischen Staaten verbindlich. Die gemeinsamen Vorschriften erleichtern den freien Warenaustausch innerhalb Europas und sichern eine einheitliche Arzneimittelqualität.

Die 9. Ausgabe der European Pharmacopoeia tritt zum 1. Januar 2017 in Kraft. Das Grundwerk (3 Bände) wird regelmäßig 3 x im Jahr durch Nachträge aktualisiert. Bis 2019 umfasst die European Pharmacopoeia somit weitere acht ergänzende Veröffentlichungen.

Das europäische Arzneibuch enthält Analysenvorschriften für Arzneistoffe, Arzneipflanzen, Impfstoffe, Blut und Blutprodukte, Nahtmaterialien, Darreichungsformen, Behältnisse und die dafür verwendeten Materialien, sowie Reagenzien und Hilfsstoffe. Anhand der Vorschriften werden Identität, Reinheit und Gehalt geprüft, also die Qualität von Arzneimitteln sichergestellt.

Die European Pharmacopoeia erhalten Sie als Abonnement. Im Jahresbezugspreis enthalten sind sämtliche im Abo-Zeitraum erscheinenden Updates bzw. Nachträge – für das Jahr 2017/2018 die Ausgaben 9.3, 9.4 und 9.5. Zugänge zum Ph. Eur. - Archiv im PDF-Format und zur Datenbank Knowledge stehen zur Verfügung.

European Pharmacopoeia is available as:

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Busch, Martina (Hrsg.) / Schiffter-Weinle, Martina (Hrsg.)
PKA 26
Das Lehrbuch für Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

...mehr

Wiesenauer, Markus
Homöopathie für Kinder
Die wichtigsten Mittel für die Selbstmedikation in der Apotheke

...mehr