Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 62,00

Vorzugspreis bei Bezug zur Fortsetzung:

EUR 58,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Kintzinger, Martin (Hrsg.) / Jostkleigrewe, Georg (Hrsg.)

Jahrbuch für Universitätsgeschichte 19 (2016)

Disputatio: Wissenschaft im Kontext

Jahrbuch für Universitätsgeschichte
Band 19

2018.
ISBN 978-3-515-11967-2

Kurztext

Die Beiträge des Jahrbuchs widmen sich neben bisher unentdeckten Schriftquellen aus Archiven, die einen Einblick in die Entwicklung der Universitäten in Ostmitteleuropa in den 1950er Jahren geben, auch bisher unterschätzten Universitätsprogrammen der Frühen Neuzeit aus Tübingen sowie weitgehend unerforschten Zeptern, die von der materiellen Kultur in Freiburg vom Mittelalter bis zur Gegenwart zeugen. Neben der Überlieferungsrecherche wird zugleich der aktuelle Methodendiskurs in der internationalen Universitätsgeschichtsforschung einbezogen. Im Fokus des Themenschwerpunkts "Wissenschaft im Kontext" stehen aktuelle Fragen nach der Erforschung der wissenschaftlichen Praxis an den mittelalterlichen Universitäten: Wie entwickelten sich Konzepte und Praktiken einer Entscheidungsfindung in den universitären Disputationsverfahren? Waren wissenschaftliche Entscheidungen auch ein Fundament für gesellschaftspolitische Entscheidungen? Kann ein derartiger wissensgeschichtlicher Zugang einen Beitrag zu einer neuen "intellectual history" der vormodernen Universität leisten?

> E-Book (pdf)

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

Hanspeter Marti, IFB 27, 2019/1

189 S., 24 s/w Fotos.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Borrmann, Ricardo
Tobias Barreto, Sílvio Romero und die Deutschen
Die Rezeption deutschsprachiger Autoren in der brasilianischen Rechtskultur (1869–1889)

...mehr

Merkel, Lydia
Von der Fabeldeutung mit dem Zauberstab zum modernen Mythenverständnis
Die Mythentheorie Christian Gottlob Heynes

...mehr