Titel

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Matheus, Michael (Hrsg.)

Reformation in der Region

Personen und Erinnerungsorte

Mainzer Vorträge
Band 21

ISBN 978-3-515-12045-6

EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Mit dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation 2017 rückte dieses historische Ereignis mit all seiner Aktualität für die Gegenwart erneut ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes tragen dem mit ihren Beiträgen Rechnung: Der Fokus liegt dabei auf kulturhistorischen Themen der Reformationszeit und der rheinland-pfälzischen Reformationsgeschichte. Neben bedeutenden Städten wie Worms und Speyer werden auch Einzelpersonen wie Franz von Sickingen und Ulrich von Hutten in den Blick genommen, die für die Reformationsgeschichte auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz eine wichtige Rolle gespielt haben. Auf diese Weise gelingt es, nicht nur den Verlauf und den Charakter der Reformation in Rheinland-Pfalz anschaulich darzustellen, sondern auch einen Einblick in die Erinnerungskultur vor Ort zu geben.

> E-Book (pdf)

> Titelinformation (pdf)

2018. 212 S., 38 s/w Abb., 13 farb. Abb., 3 s/w Tab.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Über den Autor

Autoren

Michael Matheus

Michael Matheus war von 1994 bis 2003 und ist seit 2012 wieder Professor für Mittlere/Neuere und Vergleichende Landesgeschichte an der Universität Mainz sowie Leiter des Arbeitsbereichs III. Von 1994 bis 2003 und seit 2013 ist er erster Vorsitzender und Direktor des IGL. Von 2002 bis 2012 leitete er als Direktor das DHI Rom.

[Von Michael Matheus erschienene Publikationen]