Titel

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Brunke, Dirk

Das romantische Epos am Río de la Plata

Subjektivität und Lyrisierung

Text und Kontext. Romanische Literaturen und Allgemeine Literaturwissenschaft (TK)
Band 38

ISBN 978-3-515-12095-1

EUR 52,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Romantische Subjektivität wird seit Hegel als Todesstoß für das epische Gedicht verstanden. Die strenge Form dieser traditionsgesättigten Gattung und ihr Totalitätsanspruch genügen nicht länger zur Darstellung romantisch-subjektiver Weltdeutungen. Dennoch entstehen in nahezu allen Ländern Europas und Lateinamerikas Heldengedichte, die in den jeweiligen Nationalliteraturen nicht selten kanonische Stellung einnehmen. Einige von ihnen erheben den Anspruch, sich weiterhin in die epische Tradition einzureihen, während andere jenseits von Epigonentum die Gattung transformieren und sich, wie beispielsweise in Esteban Echeverrías La cautiva (1837), der romantischen Ästhetik anverwandeln. Es entstehen neue Formen epischen Erzählens, die Dirk Brunke in dieser narratologischen Studie für den südamerikanischen Kulturraum des Río de la Plata untersucht. In den Epen aus Argentinien und Uruguay werden die Entfaltung romantischer Subjektivität und das Nebeneinander von lyrischem und epischem Erzählen beschrieben. Zudem treten neue Heldenfiguren ins Blickfeld epischer Dichtung, wie der Gaucho bei José Hernández (1872) und der Indianer bei José Zorrilla (1888).

> E-Book (pdf)

> Titelinformation (pdf)

2018. 289 S.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Über den Autor

Autoren

Dirk Brunke

Dirk Brunke studierte Anglistik und Romanistik an den Universitäten Duisburg-Essen und Kattowitz (B.A.) sowie Bochum und Belo Horizonte (M.A.). Er promovierte 2016 in Romanischer Philologie und ist seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Romanischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum. Forschungsschwerpunkte: Subjektivität und Subjektkonstitution; das Epos der Iberoromania im 19. Jahrhundert; Garcilaso de la Vega, el Inca; Julio Llamazares.

[Von Dirk Brunke erschienene Publikationen]