Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 79,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Gehrke, Hans-Joachim / Trampedach, Kai (Hrsg.) / Mann, Christian (Hrsg.)

Politik und politisches Denken

Ausgewählte Schriften. Bd. 1

2019.
ISBN 978-3-515-12356-3

Kurztext

Hans-Joachim Gehrke (*1945) ist einer der bedeutendsten Althistoriker seiner Generation auf dem Gebiet der griechischen Geschichte. Seine Forschungen zu Staatsentstehung und Bürgerkrieg im archaischen und klassischen Griechenland, zum "dritten Griechenland" jenseits von Athen und Sparta oder zur "intentionalen Geschichte" wurden in der internationalen Fachwelt intensiv rezipiert. Mit seiner Biographie über Alexander den Großen und seiner "Kleinen Geschichte der Antike" erreichte er auch eine breitere Öffentlichkeit.

In vier Bänden legen Kai Trampedach und Christian Mann ausgewählte Schriften Gehrkes zu seinen wichtigsten Forschungsfeldern vor. Jeder Band enthält ein Nachwort, in dem der Autor seine Artikel in einen gedanklichen und organisatorischen Kontext einordnet, diese von seinem heutigen Standpunkt aus bewertet und wichtige seither erschienene Forschungsliteratur nachträgt. Dieser erste Band enthält Aufsätze über Politik und politisches Denken im archaischen und klassischen Griechenland.

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

"Die 'Kleinen Schriften' sind ein willkommenes und zudem sehr sorgfältig durchgeführtes Unternehmen."
Ivan Jordovíc, Historische Zeitschrift Band 310, Heft 1, 2020

Dieser Band wurde außerdem rezensiert von:

Raimund Schulz und Uwe Walter, Geschichte in Wissenschaft und Unterricht Heft 1/2, 2020

426 S.
Gebunden

Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Alexy, Ute / Hilbig, Annett / Lang, Frauke / Smollich, Martin (Hrsg.)
Ernährungspraxis_Säuglinge-Kinder-Jugendliche
Beratungswissen kompakt

...mehr

Lindl, Alfred
Narrative Technik und Leseraktivierung
Tacitus’ Annalen XIII–XVI

...mehr