Nachschlagewerke

Nachschlagewerke

Ammon, Hermann P.T. (Hrsg.) / Mutschler, Ernst (Hrsg.) / Scholz, Hasso (Hrsg.) / Neubeck, Monika (Hrsg.) / Bindl, Ulrike (Beitrag) / Braun, Michael (Beitrag) / Brodschelm, Wilhelm (Beitrag) / Bülow, Lars (Beitrag) / Buß, Irina (Beitrag) / Drescher, Anne (Beitrag) / Düfer, Martina (Beitrag) / Egerer, Hansjörg (Beitrag) / Haspel, Dirk (Beitrag) / Hohlfeld, Marianne (Beitrag) / Jacobs, Anna (Beitrag) / Kahner-Gröne, Sigrid (Beitrag) / Kaiser, Susanne Elisabeth (Beitrag) / Kaiser, Vanessa (Beitrag) / Kögel, Susanne (Beitrag) / Krieger, Michaela L. (Beitrag) / Krückeberg, Sabine (Beitrag) / Kunkel, Mareike (Beitrag) / Langner, Elke (Beitrag) / Lauser, Gabriele (Beitrag) / Pitz-Kubik, Maria (Beitrag) / Scharlemann-Mönks, Dorle (Beitrag) / Scheuerlein, Astrid (Beitrag) / Schneiders, Uta (Beitrag) / Stanko, Christine (Beitrag) / Storch, Caroline Henrike (Beitrag) / Wessinger, Sarah (Beitrag) / Wilczek, Wolf (Beitrag) / Mohr, Rainer (Beitrag)

Arzneimittel Information und Beratung

Arzneistoffportraits mit Bewertungen für Ärzte und Apotheker

ISBN 978-3-8047-4104-1

EUR 98,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Beraten und Verordnen – fundiert, schnell, objektiv

Die Wahl des richtigen Arzneimittels und die kompetente Beratung des Patienten erfordern fundierte Fachkenntnisse! Drei renommierte Pharmakologen und ihr Team bringen bewährtes Wissen auf den Punkt:

  • Basisinformationen zur Auswahl und Dosierung
  • Angaben zur Eignung in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Abgabehinweise und Beratungstipps
  • Das Extra: Objektive Bewertungen des therapeutischen Stellenwerts

Das bekannte Standardwerk zur Arzneitherapie ist Ihr Rüstzeug für die Praxis!

Neu in der 22. Aktualisierung: 34 revidierte und 27 neue Monographien, darunter innovative Therapeutika zur Behandlung der chronischen Migräne (u.a. Erenumab und Fremanezumab), des nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (Alectinib und Brigatinib), des malignen Melanoms (u.a. Binimetinib und Cobimetinib) sowie der Zystitis (u.a. Fosfomycin und Nitrofurantoin). Bei den revidierten Beiträgen sind H1-Antihistaminika und Diuretika zu nennen. Ebenso wurden Informationen und Warnhinweise aus einer Reihe von aktuellen Rote-Hand-Briefen in die zugehörigen Monographien aufgenommen.

Unter Mitwirkung von:

  • Dr. Rainer Mohr (Redakt.)
  • Dr. Gabriele Lauser (Redakt.)
  • Dr. Elke Langner (Redakt.)
  • Dr. Monika Neubeck (Redakt.)
  • Ulrike Bindl (Mitarb.)
  • Dr. Michael Braun (Mitarb.)
  • Dr. Wilhelm Brodschelm (Mitarb.)
  • Irina Buß (Mitarb.)
  • Dipl.Pharm Anne Drescher (Mitarb.)
  • PD Dr. Martina Düfer (Mitarb.)
  • Dr. Hansjörg Egerer (Mitarb.)
  • Dr. Dirk Haspel (Mitarb.)
  • Dr. Marianne Hohlfeld (Mitarb.)
  • Anna Jacobs (Mitarb.)
  • Dr. Sigrid Kahner-Gröne (Mitarb.)
  • Susanne Elisabeth Kaiser (Mitarb.)
  • Dr. Vanessa Kaiser (Mitarb.)
  • Susanne Kögel (Mitarb.)
  • Michaela L. Krieger (Mitarb.)
  • Sabine Krückeberg (Mitarb.)
  • Mareike Kunkel (Mitarb.)
  • Maria Pitz-Kubik (Mitarb.)
  • Dorle Scharlemann-Mönks (Mitarb.)
  • Astrid Scheuerlein (Mitarb.)
  • Uta Schneiders (Mitarb.)
  • Christine Stanko (Mitarb.)
  • Dr. Caroline Henrike Storch (Mitarb.)
  • Dr. Wolf Wilczek (Mitarb.)

einschließl. 23. Akt.Lfg. 2020. 4162 S.
Loseblatt-Ausgabe

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Über die Autoren

Autoren

Dr. Monika Neubeck

Nach Studium der Pharmazie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und nachfolgender Promotion war Frau Dr. Monika Neubeck zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Pharmakologischen Institut für Naturwissenschaftler der Universität Frankfurt tätig. Hier leitete sie die Arbeitsgruppe Pharmakokinetik. Nach Verlassen der Universität arbeitete sie als selbständige Gutachterin für Arzneimittel sowie als Übersetzerin von Zulassungsdossiers für die Firma Servier in Paris. Seit vielen Jahren ist Frau Dr. Neubeck als Autorin der Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft in Stuttgart an verschiedenen Projekten beteiligt (u.a. Arzneibuch-Kommentar, Pharmakologie). Durch regelmäßige Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke hält sie den Bezug zur Apothekenpraxis. Frau Dr. Neubeck ist Mutter von einer Tochter und zwei Söhnen.

[Von Dr. Monika Neubeck erschienene Publikationen]

Lars Bülow

Lars Bülow ist wissenschaft­licher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Passau. Außerdem ist er Postdoc im SFB Projekt "Deutsch in Öster­reich: Variation – Kontakt – Perzeption" im Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen die Sprachwandeltheorieforschung, die Sozio- und Varietätenlinguistik, die Angewandte Linguistik, die Internetlinguistik sowie die Text- und Stillinguistik. Er war zudem Visiting Scholar an den Universitäten Cambridge und Groningen.

[Von Lars Bülow erschienene Publikationen]

Susanne Elisabeth Kaiser

Geboren: 15.10.1972 in Leonberg (Baden-Württemberg). Abitur 1992 in Korntal. Von 1992-1998 Studium der Veterinärmedizin an der FU Berlin. Seitdem als Tierärztin im Klein- und Nutztierbereich tätig. Von Mai 2000 bis Mai 2001 Weiterbildung zur Fachzeitschriften-Redakteurin. Im Mai 2001 Gründung des eigenen Journalistenbüros ScienceScription® Wissenschaftsjournalismus in Berlin. Veröffentlichungen u.a. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Welt, Frankfurter Rundschau, Focus, natur& kosmos

[Von Susanne Elisabeth Kaiser erschienene Publikationen]

Dr. Elke Langner

Elke Langner ist in Delmenhorst geboren. Nach dem Studium der Pharmazie an der Freien Universität Berlin folgte 1995 die Promotion am Institut für Pharmazeutische Biologie (FU Berlin) im Arbeitskreis von Prof. Dr. Heinz Schilcher. Von 1996 bis 1997 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) des ehemaligen Bundesgesundheitsamts in der Abteilung Arzneimittelzulassung. Bis 2001 leitete sie als Mitglied der Geschäftsführung der Firma PhytoPharm Consulting die Abteilungen Medical Writing und Regulatory Affairs (Arzneimittelzulassung). Seit 2002 ist sie Inhaberin der Stier-Apotheke in Berlin-Friedenau, mit dem Schwerpunkt TCM und deren Arzneidrogen. Elke Langner ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutscher TCM-Apotheken (TCM Apo-AG).

[Von Dr. Elke Langner erschienene Publikationen]

Sarah Wessinger

1980 bei Augsburg geboren. Studium der Pharmazie in München. Approbation 2006. Seitdem in öffentlichen Apotheken erst in Berlin und dann in Stuttgart tätig. Seit 2009 Lektorin und Autorin.

[Von Sarah Wessinger erschienene Publikationen]