Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
EUR 15,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Reichenbach, Andreas

Die Wirbeltiernetzhaut - ein merkwürdiges Sinnesorgan

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse
Band 130, Heft 6

2008.
ISBN 978-3-7776-1588-2

Kurztext

Die Wirbeltiernetzhaut hat im Verlauf der Evolution eine beeindruckende Vielfalt von Spezialisierungen erfahren, die als Lehrbeispiele für die Adaptation an unterschiedliche Habitate gelten können. Als Beispiele untersucht Andreas Reichenbach hier die sogenannte Sehgrube des Vogel- und Primatenauges und die extrem dichte Anordnung von Stäbchen-Lichtsinneszellen in der Retina von Tiefseefischen.

40 S., 26 s/w Fotos.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Lübbecke, Gwendolin
Die "Cité nationale de l’histoire de l’immigration" im Palais de la Porte Dorée
Transformationen eines Kolonialpalastes von der "Exposition coloniale" 1931 bis heute

...mehr

Nichols, Wallace J.
BLUE MIND
Wie Wasser uns glücklicher macht

...mehr