Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Neuerscheinung
EUR 16,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Bianchi, Aglaia (Hrsg.)

Plenarvorträge der Jungen Akademie | Mainz 2018-2020

Schriftenreihe der Jungen Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz
Band 6

2021.
ISBN 978-3-515-12993-0

Kurztext

Die Plenarvorträge sind fester Bestandteil der Sitzungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz. Sie bieten einen Einblick in die Forschung von Mitgliedern der Akademie und der Jungen Akademie aus unterschiedlichen Fachrichtungen der Mathematik und der Naturwissenschaften, der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Literatur und der Musik.

Der vorliegende Band versammelt die schriftlichen Fassungen der Plenarvorträge, die Mitglieder der Jungen Akademie | Mainz in den Jahren 2018 bis 2020 gehalten haben und spiegelt deren Fächervielfalt wider. Dr. Svenja Nagel eröffnet den Band mit einem Beitrag aus der Ägyptologie, gefolgt von der Psycholinguistin Prof. Dr. Yuki Asano. Es folgen die Ausführung von Dr. Désirée Wünsch aus dem Bereich der Onkologie, der Beitrag der Latinistin Dr. Rebekka Schirner und der Aufsatz von Dr. Tanja Schindler aus der Mathematik.

Die Junge Akademie | Mainz ist das Nachwuchsförderungsformat der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz. Exzellente Nachwuchswissenschaftler*innen und junge Literatur- und Musikschaffende werden in Anerkennung ihrer bisherigen herausragenden Leistungen aufgenommen und in ihrer weiteren Laufbahn unterstützt.

> E-Book (pdf)

87 S., 13 s/w Abb.
Kartoniert

Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Egetenmeier, Philip
Zwischen zwei Welten
Die Königsfreunde im Dialog zwischen Städten und Monarchen vom Jahr der Könige bis zum Frieden von Apameia (306–188 v. Chr.)

...mehr

Ressel, Magnus (Hrsg.) / Schweighöfer, Ellinor (Hrsg.)
Heinrich Mylius (1769–1854) und die deutsch-italienischen Verbindungen im Zeitalter der Revolution
Die Lombardei und das nordalpine Europa im frühen 19. Jahrhundert

...mehr