Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
EUR 34,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Helmstädter, Axel

Spagyrische Arzneimittel

Pharmazie und Alchemie der Neuzeit

Heidelberger Schriften zur Pharmazie- und Naturwissenschaftsgeschichte
Band 3

1990.
ISBN 978-3-8047-1113-6

Kurztext

Spagyrik als Lehre von der Arzneimittelbereitung nach den Regeln der Alchemie hat ihren festen Stellenwert unter den "besonderen Heilweisen".
Die folgende Arbeit widmet sich zwei Vertretern der spagyrischen Heilkunde des 19. Jahrhunderts: Graf Cesare Mattei und Carl-Friedrich Zimpel. Ziel der Arbeit war es zunächst, die recht verworrenen Lebensumstände der beiden Spagyriker soweit wie möglich aufzuklären. Es wurden zudem Herstellungsverfahren und Indikationen ihrer Präparate sowie geistiges Umfeld, Entstehung und Wirkungsgeschichte von Matteis "Elektrohomöopathie" und "Dr. Zimpels Heilsystem" anhand von Literatur und Archivmaterial untersucht.
So wendet sich das Buch an jeden, der sich über spagyrische Heilbehandlung informieren möchte.

195 S., 14 s/w Abb.
Kartoniert

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Egetenmeier, Philip
Zwischen zwei Welten
Die Königsfreunde im Dialog zwischen Städten und Monarchen vom Jahr der Könige bis zum Frieden von Apameia (306–188 v. Chr.)

...mehr

Braig, Axel
Über die Sinne des Lebens und ob es sie gibt
Eine philosophische Anprobe

...mehr